Dutaglandin®

<<< zurück

Dutaglandin<sup>®</sup>

Anwendungsgebiete

Der in Dutaglandin® enthaltene Wirkstoff ist Dutasterid. Dieser gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als 5-Alpha-Reduktasehemmer bezeichnet werden.

Dutasterid wird zur Behandlung von Männern mit vergrößerter Prostata eingesetzt (benigne Prostata-Hyperplasie, BPH). Es handelt sich dabei um ein nicht krebsartiges Wachstum der Vorsteherdrüse (Prostata), welches durch eine vermehrte Produktion eines Hormons mit dem Namen Dihydrotestosteron verursacht wird.

Aufgrund des Prostatawachstums kann es zu Harnwegsproblemen kommen, wie Schwierigkeiten beim Urinieren und häufiger Harndrang. Darüber hinaus kann dies zu einer Verlangsamung und Abschwächung des Harnflusses führen. Bei Nichtbehandlung besteht das Risiko einer vollständigen Blockade des Harnflusses (akuter Harnverhalt), welche eine sofortige medizinische Behandlung erfordert. In manchen Fällen ist ein chirurgischer Eingriff zur Entfernung oder Verkleinerung der Prostata notwendig.

Dutasterid senkt die Produktion von Dihydrotestosteron und trägt so dazu bei, die Prostata zu verkleinern und die Beschwerden zu lindern. Das Risiko eines akuten Harnverhalts sowie eines chirurgischen Eingriffes wird dadurch vermindert.

Dutasterid kann auch zusammen mit einem anderen Arzneimittel namens Tamsulosin eingenommen werden (das zur Behandlung der Beschwerden bei vergrößerter Prostata eingesetzt wird).

Dutaglandin® Gebrauchsinformation , Stand 7/2016

Produktdetails

Wirkstoff Wirkstärken Packungsgrößen Darreichungsform Aussehen
Dutasterid 0,5 mg 30 Stk. Weichkapseln Weichkapseln
Gebrauchsinformationen

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.