Gichtex®

<<< zurück

Gichtex<sup>®</sup>

Anwendungsgebiete

Gichtex® retard 250 mg Kapseln werden angewendet bei Erwachsenen bei allen Formen der Hyperurikämie mit Serum-Harnsäurewerten im Bereich von 535 µmol/l (9 mg/dl) und darüber, sofern nicht diätetisch beherrschbar, bzw. bei klinischen Komplikationen hyperurikämischer Zustände, insbesondere manifeste Gicht, Urat-Nephropathie, Auflösung und Verhütung von Harnsäuresteinen sowie zur Verhinderung der Bildung von Kalziumoxalatsteinen bei gleichzeitiger Hyperurikämie und bei sekundäre Hyperurikämie unterschiedlicher Genese.

Produktdetails

Wirkstoff Wirkstärken Packungsgrößen Darreichungsform Aussehen
Allopurinol retard 250 mg 28 Stk. Retardkapseln Retardkapseln
Gebrauchsinformationen

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.