Imagerolan®

<<< zurück

Imagerolan<sup>®</sup>

Anwendungsgebiete

Imagerolan® ist ein Arzneimittel, das den Wirkstoff Imatinib enthält. Dieses Arzneimittel wirkt bei den unten genannten Erkrankungen, indem es das Wachstum von anormalen Zellen hemmt. Einige dieser Erkrankungen sind Krebserkrankungen.

 

Imagerolan® wird bei Erwachsenen und Kindern angewendet:

Bei erwachsenen Patienten wird Imagerolan® zur Behandlung der am weitesten fortgeschrittenen Phase der Erkrankung (der sogenannten Blastenkrise) angewendet. Bei Kindern und Jugendlichen kann Imagerolan® in verschiedenen Phasen der Erkrankung angewendet werden (chronische Phase, akzelerierte Phase und Blastenkrise).

 

Imagerolan® wird bei Erwachsenen angewendet:

 

Einnahme

Die verschriebene Dosis ist mit einer Mahlzeit und einem großen Glas Wasser einzunehmen, um das Risiko gastrointestinaler Irritationen zu minimieren. Dosen von 400 mg oder 600 mg sind einmal täglich zu verabreichen, während Tagesdosen von 800 mg auf zweimal täglich 400 mg (morgens und abends) aufzuteilen sind.

Für Patienten, die nicht in der Lage sind, die Filmtabletten zu schlucken, können die Filmtabletten in einem Glas Wasser ohne Kohlensäure oder Apfelsaft suspendiert werden. Die erforderliche Anzahl Filmtabletten ist in eine angemessene Menge des Getränks (etwa 50 ml für eine 100 mg-Filmtablette und 200 ml für eine 400 mg-Filmtablette) zu geben und die Mischung mit einem Löffel umzurühren. Die Suspension ist unmittelbar nach dem vollständigen Zerfall der Filmtablette(n) einzunehmen.

Dosierung bei Erwachsenen mit CML

Die empfohlene Dosierung von Imatinib beträgt bei erwachsenen Patienten in der Blastenkrise 600 mg/Tag.

Dosierung bei Kindern mit CML

Die Dosierung bei Kindern ist auf Basis der Körperoberfläche (mg/m2) vorzunehmen. Für Kinder in der chronischen Phase der CML bzw. weiter fortgeschrittenen Stadien der CML wird eine tägliche Dosis von 340 mg/m2 empfohlen (eine Gesamtdosis von 800 mg darf nicht überschritten werden).

Dosierung bei Erwachsenen mit Ph+ ALL

Die empfohlene Dosierung von Imatinib bei erwachsenen Patienten mit Ph+ ALL beträgt 600 mg/Tag.

Dosierung bei Kindern mit Ph+ ALL

Bei Kindern hat die Dosierung auf der Basis der Körperoberfläche (mg/m2) zu erfolgen. Eine Dosis von 340 mg/m2 täglich wird bei Kindern mit Ph+ ALL empfohlen (eine Gesamtdosis von 600 mg darf nicht überschritten werden).

Dosierung bei MDS/MPD

Die empfohlene Dosierung von Imatinib bei erwachsenen Patienten mit MDS/MPD beträgt
400 mg/Tag.

Dosierung bei HES/CEL

Die empfohlene Dosierung von Imatinib bei erwachsenen Patienten mit HES/CEL beträgt 100 mg/Tag.

Dosierung bei DFSP

Die empfohlene Dosierung von Imatinib bei erwachsenen Patienten mit DFSP beträgt 800 mg/Tag.

Produktdetails

Wirkstoff Wirkstärken Packungsgrößen Darreichungsform Aussehen
Imatinib 100 mg 60 Stk./90 Stk. Filmtabletten Filmtabletten
400 mg 30 Stk./60 Stk. Filmtabletten Filmtabletten
Gebrauchsinformationen

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.