Prasulan®

<<< zurück

Prasulan<sup>®</sup>

Anwendungsgebiete

Prasulan® enthält den Wirkstoff Prasugrel® und gehört zur Gruppe von Arzneimitteln, die als Blutplättchenfunktionshemmer (Thrombozytenaggregationshemmer) bezeichnet werden.

Blutplättchen sind sehr kleine Blutzellen, die im Blut kreisen. Wenn ein Blutgefäß beschädigt wird, z.B. durch einen Schnitt, dann klumpen die Blutplättchen zusammen und helfen dadurch, einen Blutpfropf (Thrombus) zu bilden. Darum sind Blutplättchen notwendig, um eine Blutung zu stoppen. Bildet sich ein solches Blutgerinnsel (Thrombus) in verhärteten (verkalkten) Blutgefäßen wie z.B. in einer Arterie, kann dies sehr gefährlich sein, da dieses die Blutversorgung unterbinden kann, was dann zu einem Herzinfarkt (Myokardinfarkt), Schlaganfall oder Tod führen kann. Blutgerinnsel in Arterien, die das Herz mit Blut versorgen, können auch die Blutzufuhr vermindern, was zu einer Brustenge mit starken Brustschmerzen (instabile Angina pectoris) führen kann.

Prasulan® verhindert das Verklumpen der Blutplättchen und vermindert auf diese Weise die mögliche Bildung von Blutgerinnseln.

Prasulan® wird Personen verschrieben, die bereits einen Herzinfarkt oder eine instabile Brustenge (Angina pectoris) hatten und bei denen die blockierten Arterien in ihrem Herzen durch einen medizinischen Eingriff geöffnet wurden. Auch Patienten, bei denen ein oder mehrere ‚Stents’ eingesetzt worden sind, um die blockierten oder verengten herzversorgenden Arterien offen zu halten, wird Prasulan® verordnet. Prasulan® vermindert das Risiko, weitere Herzinfarkte oder Schlaganfälle zu erleiden oder an einem dieser atherothrombotischen Ereignisse zu versterben. Zusätzlich wird der Wirkstoff Acetylsalicylsäure oder ein anderer Blutplättchenfunktionshemmer verschrieben.

Prasulan®, Gebrauchsinformation, Stand 12.2018

Produktdetails

Wirkstoff Wirkstärken Packungsgrößen Darreichungsform Aussehen
Prasugrel 5 mg 10 Stk./30 Stk. Filmtabletten Filmtabletten
10 mg 10 Stk./30 Stk. Filmtabletten Filmtabletten
Gebrauchsinformationen

Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund des österreichischen Arzneimittelgesetzes bestimmte weiterführende Informationen ausschließlich für medizinische Fachkreise zugänglich sind.