Datenschutz

G.L. Pharma GmbH nimmt Datenschutz außerordentlich ernst. Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur für vorab klar definierte Zwecke und stellen sicher, dass die Daten sachlich richtig und auf dem neuesten Stand sind. Daten, die für den definierten Zweck nicht mehr benötigt werden oder unrichtig sind, werden von uns unverzüglich gelöscht. Zudem gewährleisten wir eine angemessene Sicherheit der von uns verarbeiteten Daten und schützen diese vor unbefugtem Zugriff.

Welche personenbezogenen Daten verarbeitet G.L. Pharma GmbH und zu welchem Zweck? An wen werden diese Daten übermittelt?

 

Verarbeitungszweck Website

Beim Besuch von allen frei zugänglichen Webseiten von G.L. Pharma werden, abgesehen der unten beschriebenen Cookies, keinerlei personenbezogene Daten erhoben. Passwortgeschützte Bereiche erfordern im Zuge der Registrierung das Erheben und Speichern von personenbezogenen Daten. Von registrierten Nutzern unserer Websites verarbeiten wir folgende Daten, damit die Nutzer den Log-In Bereich unserer Websites samt der damit verbunden Services verwenden können: Name, Kontaktdaten. Grundlage für die Verarbeitung ist die ausdrückliche Zustimmungserklärung durch den Nutzer. Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

Bei Aufruf der Website bzw bei Abruf von Daten auf dieser Webseite werden folgende Informationen verarbeitet: Website, von aus Sie uns besuchen, die Unterseiten, die Sie bei uns besuchen, Datum und Uhrzeit, der Name Ihres verwendeten Internetbrowsers und Ihre IP-Adresse. Die Auswertung dieser Daten ist anonymisiert und erfolgt nur zu statistischen Zwecken.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Verarbeitungszweck Marketing und Verkaufstätigkeiten:

Von Kontaktpersonen bei unseren Kunden verarbeiten wir für die Bewerbung unserer Produkte folgende Daten: Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten, Firma, Funktion, Benutzername,  Bankdaten, UID-Nummer, Sozialversicherungsnummer, Steuernummer, OAK Nummer. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Vertragsverhältnis zwischen Kunden und G.L. Pharma GmbH oder die Zustimmung durch die betroffene Person. Der Großteil der verarbeiteten Daten wird durch die Kunden selbst an uns übermittelt, ein Teil der Kontaktdaten ist öffentlich. Vorausgesetzt es ist für die Vertragserfüllung notwendig, werden die Daten an Vertragspartner, die an der Lieferung oder Leistung mitwirken (z.B. Versandunternehmen, etc.) übermittelt und es erfolgt gegebenenfalls auch eine Übermittlung in den EU/EWR Raum sowie auch in Drittländer.

Eine Liste der Nicht-EU-Länder, denen ein angemessenes Datenschutzniveau von der EU-Kommission bescheinigt wird, finden Sie unter: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en

Verarbeitungszweck Business Development, Einkauf, Zulassung und Bestellabwicklung

Von Kontaktpersonen bei unseren Lieferanten, Dienstleistern und Kunden verarbeiten wir für die Geschäftsanbahnung und -abwicklung, den Einkauf, die arzneimittelrechtliche Zulassung sowie die Abwicklung von Bestellungen folgende Daten: Name, Kontaktdaten, Firma, Titel, Funktion. Grundlage für die Verarbeitung ist das vorvertragliche Verhältnis bzw. das Vertragsverhältnis mit den Lieferanten bzw. Kunden. Die Daten werden an Banken zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs, an Versicherungen, zuständige Behörden, sowie an Vertragspartner, die an der Lieferung oder Leistung (z.B. Spediteure, etc.) mitwirken, übermittelt erfolgt gegebenenfalls auch eine Übermittlung in den gesamten EU/EWR Raum sowie auch in Drittländer.

Eine Liste der Nicht-EU-Länder, denen ein angemessenes Datenschutzniveau von der EU-Kommission bescheinigt wird, finden Sie unter: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_en

Verarbeitungszweck: Bewerbungen

Von Bewerbern verarbeiten wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens sowie zur Evidenzhaltung (mit Einwilligung durch den Bewerber) folgende von ihm selbst bekanntgegebene Daten: Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht, Staatszugehörigkeit, Titel, Kontaktdaten, gewünschte Stelle, Religionsbekenntnis, Sozialversicherungsnummer, Ausbildungen, Berufserfahrung, Hobbies, Angaben zu Familienmitgliedern, Zeugnisse, Publikationen, Familienstand, Grundwehrdienst/Zivildienst, Arbeitsbewilligung, Asylbescheid, Führerschein/Staplerschein,  schriftliche Aufzeichnungen aus dem Bewerbungsgespräch. Grundlage für Verarbeitung von Bewerberdaten ist das vorvertragliche Verhältnis zwischen Bewerber und G.L. Pharma GmbH. Die Bewerberdaten werden spätestens nach 6 Monaten gelöscht, außer der Bewerber hat ausdrücklich zugestimmt, dass wir die Bewerbung in Evidenz halten dürfen. Die Daten von Bewerbern werden nicht an Dritte übermittelt.

Verarbeitungszweck Pharmakovigilanz (PV)

Der Begriff Pharmakovigilanz umfasst die Überwachung von Arzneimitteln, die zur Prophylaxe, Diagnose oder Behandlung von Krankheiten angewendet werden, im Zeitraum nach ihrer Zulassung. Im Zuge von Nebenwirkungsmeldungen verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten vom Patienten, wenn diese uns von der meldenden Person (z.B. Arzt, Angehöriger, etc.) mitgeteilt werden und für die Bearbeitung der Meldung notwendig sind bzw. von der meldenden Person als notwendig erachtet werden: Name und Kontaktdaten, Alter, Geschlecht, Körpermaße, Krankengeschichte (inkl. der Information über Medikamente) sowie Details der aufgetretenen Nebenwirkung.

Von der meldenden Person verarbeiten wir aus Gründen der Zurückverfolgbarkeit und Bearbeitung von Nebenwirkungsmeldungen, falls dies erforderlich ist, folgende personenbezogenen Daten: Name und Kontaktdaten, medizinische Qualifikation.

Grundlage für die Verarbeitung ist die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Gesundheitsversorgung, bei Arzneimitteln und Medizinprodukten. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung an die Europäische Arzneimittelagentur (EMA), das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) sowie an den Zulassungsinhaber/Pharmakovigilanz-Vertragspartner übermittelt. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen sind wir verpflichtet, eine Pharmakovigilanz-Datenbank zu führen, in der die Nebenwirkungsmeldungen gespeichert werden. Eine derartige Speicherung erfolgt ohne Namen und Kontaktdaten des Meldenden bzw. Patienten.

Verarbeitungszweck medizinische Anfragen

Im Rahmen von medizinischen Anfragen werden Informationen zu von uns zugelassenen Produkten an Patienten, Ärzte, Apotheker, etc. erteilt sowie Pharmakovigilanz-relevante Informationen an unsere Pharmakovigilanz-Abteilung weitergeleitet. Im Zuge von medizinischen Anfragen werden folgende Daten verarbeitet: Eingangsdatum, Stellung des Anfragenden (z.B. Arzt, Apotheke, Patient, Krankenhaus), Produkt, Thema der Anfrage, Antwort (mit Datum und Referenz), PV-Relevanz, zuständiger PV-Mitarbeiter sowie der Name der Auskunftsperson. Sollten Sie uns schriftlich im Zuge einer Anfrage sensible Daten über Ihre Gesundheit, Ihre Religion oder Ihr Sexualleben übermitteln, werden solche Informationen nur verarbeitet, soweit sie für die Beantwortung der Anfrage relevant und notwendig sind.

Grundlage für die Verarbeitung ist die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei der Gesundheitsversorgung, bei Arzneimitteln und Medizinprodukten. Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt nicht. Sollte es sich bei der Anfrage um ein Pharmakovigilanz-relevantes Thema handeln, gelten die Ausführungen zum „Verarbeitungszweck Pharmakovigilanz“.

Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden nur solange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. sich daraus ergebenen gesetzlichen Verpflichtungen notwendig ist. Nach Ablauf dieser Frist werden die personenbezogenen Daten anonymisiert oder gelöscht.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Folgendes können Sie laut geltendem Datenschutzrecht vom Verantwortlichen fordern:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Artikel 15 DS-GVO)
  • die unverzügliche Berichtigung bzw. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Artikel 16 und 17 DS-GVO)
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten unter den Voraussetzungen des Artikel 18 DS-GVO
  • den Erhalt Ihrer Daten in einem Format, das es erlaubt, die Daten ohne Behinderung einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Artikel 20 DS-GVO)

Zudem haben Sie jederzeit das Recht,

  • Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung zu widerrufen (Artikel 13 Abs 1 (c) und Artikel 14 Abs 2 (d) DS-GVO)
  • gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen (Artikel 21 DS-GVO)
  • Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen (Artikel 13 Abs 2 (d) und Artikel 14 Abs 2 (e) DS-GVO).

Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verantwortlich?

G.L. Pharma GmbH
Schlossplatz 1
8502 Lannach
Österreich
office@gl-pharma.at